MENU
  1. Zertifizierung
  2. Märkte
  3. Automobil
  4. VDA

VDA 6.1 - Für Anbieter in der Automobilbranche

In Verbindung mit der konkurrierenden internationalen Produkt- und Dienstleistungsqualität bei der Automobil-Zulieferindustrie hat auch die Bedeutung von hochwertigen Qualitätsmanagementsystemen einen neuen Stellenwert bekommen. Für viele Unternehmen ist eine Zertifikatsergänzung nach VDA 6.1 bereits Voraussetzung für die Zulassung als Anbieter im Automobilbereich.

Da die Vorgabe spezifische Kundenanforderungen aus dem Automobilbereich berücksichtigt, erzielt sie eine höhere Kundenzufriedenheit. Weiterer wesentlicher Effekt ist die Optimierung interner Prozesse.

TÜV NORD Austria ist Ihr zuverlässiger Partner für Zertifizierungsdienstleistungen und bietet Ihnen:

  • qualifizierte, unabhängige Auditoren mit einschlägigen Erfahrungen im Bereich Automotive
  • weltweit hohe Akzeptanz unserer Zertifizierungsaktivitäten/Zertifikate
  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung Ihres firmenspezifischen Qualitätsmanagementsystems

VDA 6.2 - Für Dienstleister in der Automobilbranche

Im Gegensatz zu VDA Band 6.1 und zu ISO/TS 16949 legt VDA Band 6.2 besondere Anforderungen speziell für Dienstleister rund um das Automobil fest.

Er ist ein wichtiger Baustein für das ganzheitliche, moderne Dienstleistungsmanagement.

Strukturierte, überschaubare Prozesse und festgelegte Verantwortlichkeiten sorgen dafür, dass die geforderten Qualitätsansprüche systematisch erfüllt werden können. Diese Zertifizierung ist mit anderen Managementsystemen, z. B. DIN EN ISO 14001 kombinierbar.

VDA Band 6.2 empfiehlt sich für:

  • Unternehmen, die Fahrzeuge und Dienstleistungen im Automobilbereich vermarkten
  • interne und externe Dienstleister
  • Handelsunternehmen, Gesellschaften für Entwicklung und Projektierung, Reparaturwerkstätten

VDA 6.4 – Für Lieferanten von Produktionsmitteln

VDA Band 6.4 dient zur Bewertung von Qualitätsmanagementsystemen im Bereich der Produktionsmittel für die Automobilbranche und beschreibt die Herstellung von Maschinen, Anlagen, Vorrichtungen, Werkzeugen und Prüfmitteln. Eingeschlossen sind sowohl Einzelanfertigungen (Sondermaschinen etc.) als auch in Serien hergestellte Produktionsmittel (Standardprodukte) und deren Komponenten sowie Kombinationen aus Einzel- und Serienanfertigungen. Dementsprechend spezifisch werden die Anforderungen interpretiert und angewendet.

VDA Band 6.4 empfiehlt sich für:

  • Maschinen- und Werkzeugbau-Unternehmen, die an die Automobilbranche liefern

Isabella Kauf

TÜV NORD Austria GmbH
Leitung Geschäftsbereich Systemzertifizierungen

+43 1 893 20 15-200
Fax: +43 1 893 2015-110

info.tnaustria@tuv-nord.com

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch die Zustimmung auf tuev-nord.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitergehende Informationen, z.B. wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien und Datenschutz-Einstellungen.