MENU
    1. Zertifizierung
    2. Sicherheit
    3. Arbeitssicherheit

Mindern Sie Ihre Unfallzahlen

Seit einigen Jahren geht der Trend auch im Arbeits- und Gesundheitsschutz hin zu mehr Eigenverantwortung der Unternehmen, von denen der Gesetzgeber eine Minimierung des Risikos für Mensch und Maschinen fordert. Hier unterstützt und entlastet TÜV NORD Austria Unternehmer und Führungskräfte mit der Zertifizierung maßgeschneiderter Arbeitsschutzmanagementsysteme: Wir bieten sowohl Zertifizierungen nach OHSAS 18001 als auch SCC/SCP an.

Vor allem für produzierende Unternehmen empfiehlt sich ein Arbeitsschutzmanagementsystem nach OHSAS 18001. In der Vergangenheit hat die Umsetzung technischer Sicherheitsstandards zwar Anzahl und Schwere von Arbeitsunfällen deutlich reduziert; allerdings reichen diese technischen Maßnahmen allein nicht aus, um das angestrebte hohe Niveau im Arbeits- und Gesundheitsschutz zu erreichen. OHSAS 18001 bietet die Möglichkeit, den vorwiegend reaktiven technischen Arbeitsschutz mit dem präventiven verhaltensorientierten Arbeitsschutz zu verknüpfen. Diese Weiterentwicklung führt bei konsequenter Anwendung zu einer messbaren kontinuierlichen Verbesserung des betrieblichen Arbeitsschutzes.

Kontraktoren, die als Unterauftragnehmer im Bereich von Anlagen für technische Dienstleistungen und Personaldienstleister eingesetzt werden, prüft TÜV NORD Austria gemäß den Regelwerken SCC (Safety Certificate Contractors) und SCP. Durch ihre Unternehmensorganisation sowie durch das Verhalten ihrer Beschäftigten wirken Kontraktoren wesentlich auf den Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutz-Standard ihrer Auftraggeber ein. In zahlreichen Branchen (etwa der Mineralöl- und chemischen Industrie sowie im Kraftwerksbereich) ist das SCC-/SCP-Zertifikat deshalb Voraussetzung für die Aufnahme einer Tätigkeit. SCC bezieht sich auf technische Dienst- und Werkleistungen, SCP auf die Überlassung von Personal im Geltungsbereich des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes.

TÜV NORD Austria bietet die Arbeitsschutz-Zertifizierungen separat, aber auch gemeinsam mit anderen Zertifizierungen – z. B. nach DIN EN ISO 9001 (Qualitätsmanagement) oder DIN EN ISO 14001 (Umweltschutzmanagement) – an.

Weitere Informationen

OHSAS 18001

Das Arbeitsschutzmanagementsystem (AMS) OHSAS 18001 „Occupational Health and Safety Management System – Specification" wurde in Zusammenarbeit von mehreren Standardisierungs- und Zertifizierungsgesellschaften entwickelt. Den Anstoß dazu lieferte der Wunsch der Industrie, auch den Bereich des Arbeitsschutzes in bestehende Managementsysteme eingliedern zu können und so zu einer ständigen Verbesserung der Betriebsleistung zu kommen.
Weiterlesen

SCC / SCP

In der Industrie werden zunehmend Kontraktoren für technische Dienstleistungen und Personaldienstleister eingesetzt. Zum Nachweis der Einhaltung wesentlicher Arbeitsschutzanforderungen wird für diese Firmen die Zertifizierung gemäß SCC Regelwerk (Safety Certificate Contractors) angeboten.
Weiterlesen

Isabella Kauf

TÜV NORD Austria GmbH
Leitung Geschäftsbereich Systemzertifizierungen

+43 1 893 20 15-200
Fax: +43 1 893 2015-110

info.tnaustria@tuv-nord.com

Cookies-Einstellungen
Wir möchten die Informationen auf dieser Webseite und auch unsere Leistungsangebote auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Zu diesem Zweck setzen wir sog. Cookies ein. Entscheiden Sie bitte selbst, welche Arten von Cookies bei der Nutzung unserer Website gesetzt werden sollen. Die Arten von Cookies, die wir einsetzen, werden unter „Details“ beschrieben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Details anzeigen