MENU

BRCGS Food Safety Zertifizierung

BRCGS Food Safety: Der Standard für den englischsprachigen Handelsraum und darüber hinaus

Der BRCGS Global Standard for Food Safety ist ein Rahmenwerk, das weltweit für Lebensmittelsicherheit sorgt. Mit diesem systematischen Ansatz sind Qualitäts- und Hygienevorgaben sowie rechtliche Vorgaben sicher umzusetzen. Der Standard richtet sich an alle Unternehmen, die mit der Lebensmittelproduktion befasst sind: von Schlachthöfen über herstellende Unternehmen bis hin zu Transport- und Lieferfirmen – von Lebensmitteln sowie von Verpackungen und Verpackungsmaterialien für solche Produkte. Auch für Transparenz in der Herstellung von Haustierfutter findet der BRCGS Anwendung.

Im Mittelpunkt steht dabei auch die Entwicklung einer Unternehmenskultur, die die Wichtigkeit von Produktsicherheit bewusst macht und lebt (Food Safety Culture oder Lebensmittelsicherheitskultur). Daher gehören auch Mitarbeiterschulungen zum BRCGS-System. Unternehmen werden zudem ermutigt, technische Lösungen für Lebensmittelsicherheit zu entwickeln und Klarheit in risikoreiche Produktionsbereiche zu bringen. Für viele Sektoren stehen spezielle Leitfaden zur Verfügung.

Die Zertifizierung nach BRCGS basiert auf den Anforderungen des Hazard Analysis and Critical Control Point (HACCP) und der Good Manufacturing Practice (GMP).

BRC Global Standard for Food Safety BRC Global Standard for Food Safety BRC Global Standard for Food Safety BRC Global Standard for Food Safety

Möchten Sie Kontakt aufnehmen?  

Sie wollen ein Angebot?

Vorteile der BRCGS Zertifizierung für Ihr Unternehmen:

  • Sie lösen damit ein Ticket für den britischen Markt und weitere englischsprachige Märkte.
  • Sie weisen nach, dass sie qualitativ hochwertige und sichere Produkte anbieten.
  • Sie mindern Ihr Risiko in Bezug auf Haftungen und sparen Kosten.
  • Sie entdecken Fehler früh und können zeitnah korrigieren beziehungsweise Vorbeugungsmaßnahmen treffen, um Rückrufe oder Produktionsausfälle zu vermeiden.
  • Sie verbessern systematisch und kontinuierlich die Abläufe und Erzeugnisse Ihrer Produktion.
  • In Ihrem Unternehmen entwickelt sich eine Unternehmenskultur der Produktsicherheit.
  • Sie erhöhen das Vertrauen der Konsumentinnen und Konsumenten in Ihre Produkte und Ihre Marke.
  • Sie werden öffentlich in der BRCGS-Datenbank gelistet und können das Logo für Ihr Marketing nutzen.

So gelangt Ihr Unternehmen zum BRCGS Zertifikat

FAQs zum BRCGS Food

Was steckt hinter dem Akronym BRCGS?

Das Akronym BRCGS setzt sich eigentlich aus zwei verschiedenen zusammen: BRC sind die Anfangsbuchstaben von “Brand Reputation through Compliance”. Diese Organisation war anno 1996 von Händlern gegründet worden, die die Sicherheitsstandards innerhalb der Lebensmittelkette vereinheitlichen wollten. GS ist wiederum die Abkürzung für „Global Standards“. BRSGS Food ist nur einer von mehreren Standards zur Zertifizierung im Bereich der Lebensmittelsicherheit. Ein weiterer Standard ist etwa der BRCGS Packaging.

Für wen ist der BRCGS Food Safety gedacht?

Der BRCGS ist vor allem für herstellende Unternehmen von Lebensmitteln sowie Handelsunternehmen, zuliefernde Unternehmen und Handelsmarkenhersteller des Lebensmittelbereichs relevant. Darüber hinaus richtet er sich an Herstellerunternehmen von Verpackungen und Verpackungsmaterialien für die Lebensmittelbranche. Wichtig ist die BRCGS-Zertifizierung vor allem für Unternehmen, deren Geschäft Exporte nach Großbritannien umfasst.

Welche Anforderungen stellt BRCGS Food Safety?

Neben den Anforderungen nach Hazard Analysis and Critical Control Point (HACCP) und Good Manufacturing Practice (GMP) ist Folgendes obligatorisch:

  • Verantwortung der Leitung und Food Safety Culture / Lebensmittelsicherheitskultur
  • Analyse von Verfahren/Technologien bei der Herstellung von Produkten und/oder Produktverpackungen
  • Gesetzliche Vorgaben hinsichtlich der Räumlichkeiten und Ausstattung
  • Gesetzliche Vorgaben in Bezug auf Produkt und Leistung
  • Klassifizierung von Risiken
  • Prüfung des Qualitätsmanagementsystems
  • Qualifikation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Führungskräfte

Weitere Fragen dazu beantworten wir Ihnen gerne. Die entsprechenden Unterlagen finden Sie im BCRGS-Shop.

Gibt es auch Zertifizierungen für glutenfreie Produkte?

Wer glutenfreie Produkte herstellt, kann sich mit einer Zusatzprüfung zum üblichen BRC-Audit auch diesbezüglich zertifizieren lassen. Das dafür relevante Voluntary Modul 12 AOECS wurde 2016 von der Vereinigung der europäischen Zöliakiegesellschaften  (Association of European Coeliac Societies) veröffentlicht. Dieser Standard für glutenfreie Lebensmittel wird teilweise sogar vom Handel eingefordert, wie etwa vom Handelskonzern ASDA. An dieser Stelle möchten wir auch noch an andere Standards wie BRCGS ETRS, BRCGS Plant Based und BRCGS Start verweisen. Für Sie ist das von Interesse? Dann sprechen Sie uns an!

Ihr Zertifizierungspartner TÜV NORD Austria

TÜV NORD Austria  ist als Prüfungs- und Zertifizierungsunternehmen ein geschätzter Partner und eine angesehene Marke. Wir stehen für Objektivität, Unabhängigkeit und Expertise. Diese positive Wahrnehmung strahlt auch auf die Unternehmen ab, die sich bei uns zertifizieren lassen. Unser Portfolio an Zertifizierungsleistungen ist umfangreich und gut durchdacht. Wir unterstützten unsere Kundinnen und Kunden, um in ihren Märkten erfolgreich zu sein.

Unsere Auditorinnen und Auditoren begleiten Sie von der Auditierung und weiter durch die Aufrechterhaltung Ihres Managementsystems. Stets ansprechbar und mit der Expertise eines internationalen interdisziplinären Netzwerks im Rücken begleiten sie Ihre Entwicklung mit Sachverstand und Erfahrung. Sie bilden sich kontinuierlich weiter und sind stets auf aktuellem Stand, was Ihre Branche angeht. Zudem sind unsere Auditorinnen und Auditoren vielseitig qualifiziert. So unterstützen sie auch kompetent in der Integration verschiedener Managementsysteme und können kombinierte Zertifizierungen sowie Kombiaudits anbieten, wo es sinnvoll ist. Ihr Blick für Synergien spart Ihnen Zeit – und Kosten.

Isabella Kauf

TÜV NORD Austria GmbH
Leitung Geschäftsbereich Systemzertifizierungen

+43 1 893 20 15-200
Fax : +43 1 893 2015-110

info.tnaustria@tuv-nord.com