MENU
  1. Zertifizierung
  2. Klimaschutz
  3. Ökobilanz

Ökologisch optimiert

Vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussion über den Klimawandel rückt auch der Vergleich von Produkten in Bezug auf ihre Ökobilanz in den Vordergrund. Immer mehr Unternehmen entscheiden sich für eine ökologische Optimierung ihrer Produkte. Damit lassen sich Schwachstellen analysieren und in Analysen die Qualität von Daten nachvollziehen.

Die Vorteile einer positiven, nachgewiesenen Ökobilanz sind vielseitig – sie verbessert sowohl die Wettbewerbsposition am Markt als auch interne Prozesse. Die Ergebnisse lassen sich für effizientes Marketing verwenden, auch im Umweltbericht der Unternehmen. Produktion und Konstruktion können die optimalen Material- oder Stoffoptionen für sich erschließen, ohne an anderer Stelle die Vorteile wieder einzubüßen. Nicht zuletzt ist für immer mehr Kunden die Ökobilanz ausschlaggebend für eine Kaufentscheidung.

TÜV NORD Austria bietet auf Grundlage der Norm ISO 14040/14044 folgende Dienstleistungen, deren kritische Prüfung des Produktes sich auf seinen gesamten Lebenszyklus erstreckt:

  • Überprüfung und Bewertung der Zielsetzungen und Methodiken der Ökobilanz (Stoffstrombilanz), Prüfung der Plausibilität, Input-/Output-Bilanz oder Sachbilanz
  • Prüfung der Wirkungsbilanz zu Wirkungen auf die Umwelt, z.B. Klimarelevanz, Ökötoxizität oder Ressourcenbeanspruchung
  • Bilanzbewertung

Wir prüfen und begutachten – auch vor Ort – die vom Kunden vorgelegte Dokumentation, der den Lebensweg seines Produktes und aller Vorprodukte auf solider Datenbasis berechnet. Wir stehen für eine ausführliche Ergebnisbesprechung mit begleitender Detailanalyse (Prüfung der Stabilität der Ökobilanz am Rechner) zur Verfügung. Zum Abschluss erstellen wir einen umfassenden Bericht. Die Dauer einer Prüfung liegt zwischen fünf und etwa zehn Tagen.

Der Service von TÜV NORD Austria richtet sich an Großunternehmen, vor allem aus der chemischen sowie aus der Automobil- und Automobilzuliefer-Industrie. Außerdem betreuen wir Firmen aus energieintensiven Branchen; diese haben dadurch die Möglichkeit, neben der standortbezogenen Prüfung im Rahmen der Kohlendioxidbilanzierung auch eine produktbezogene Bewertung zu erhalten.

Isabella Kauf

TÜV NORD Austria GmbH
Leitung Geschäftsbereich Systemzertifizierungen

+43 1 893 20 15-200
Fax: +43 1 893 2015-110

info.tnaustria@tuv-nord.com

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch die Zustimmung auf tuev-nord.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitergehende Informationen, z.B. wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien und Datenschutz-Einstellungen.