MENU
  1. Zertifizierung
  2. Sicherheit
  3. Biotechnologische Sicherheit

Biotechnologische Sicherheit

Die TÜV NORD Gruppe prüft als Prüfstelle nach dem Geräte- und Produktsicherheitsgesetz die folgenden Produkte:

  • Prüfung von mikrobiologischen Sicherheitswerkbänken mit Vergabe des GS-Zeichens
  • Prüfung von Sicherheitswerkbänken für Zytostatika mit Vergabe des GS-Zeichens
  • dynamisch-mikrobiologische Prüfung von Zentrifugen
  • Prüfung von Laborabzügen
  • sicherheitstechnische Begutachtung von Sicherheitswerkbänken beim Betreiber

Bei den Firmen, die von TÜV NORD Austria ein GS-Zeichen erhalten haben, führen wir in regelmäßigen Abständen Fertigungsstättenbesichtigungen durch. Neukunden bieten wir Vorprüfungen an, bei denen grundlegende Fragen geklärt werden, bevor mit der Zertifizierung begonnen wird.

Außerdem veranstalten wir Seminare mit dem Titel „Fachkunde Servicetechniker für mikrobiologische Sicherheitswerkbänke und Sicherheitswerkbänke für Zytostatika“. Die Seminare haben acht bis zehn Teilnehmer, um möglichst intensiv auf jeden Teilnehmer eingehen zu können und theoretische und praktische Abläufe optimal zu vermitteln.

Das Seminar dauert vier Tage, wobei der letzte Tag ein Prüfungstag ist, an dem eine praktische und theoretische Prüfung stattfindet. Teilnehmer, die die Prüfung erfolgreich bestanden haben und anschließend jährlich den Nachweis über ihre kalibrierten Messmittel liefern, werden in einer Positiv-Liste geführt.

Isabella Kauf

TÜV NORD Austria GmbH
Leitung Geschäftsbereich Systemzertifizierungen

+43 1 893 20 15-200
Fax: +43 1 893 2015-110

info.tnaustria@tuv-nord.com

Wir verwenden Cookies zur Optimierung der Funktionalität der Website sowie zur Webanalyse. Wenn Sie unsere Website benutzen, stimmen Sie dem zu.